Kontakt

Gemeinde Goseck
  • OT Markröhlitz
  • Neue Straße 1
  • 06667 Goseck
  • Sachsen-Anhalt

Telefon

  • Tel. 0171/1769010

E-Mail

Karte

Artikel-Kategorien

Goseck - Allgemein

[(c): Marcus Jaki]

Zwischen der alten Bischofsstadt Naumburg und Weißenfels befindet sich auf einem Höhenzug oberhalb des herrlichen Saaletals der Ort Goseck. Reich an Naturschönheiten und einer bewegten Geschichte, lädt es Besucher sowie Neuankömmlinge recht herzlich ein.

Erste Spuren menschlicher Besiedelung reichen in die Jungsteinzeit um 5000 vor Christus.

Das im Dezember 2005 wiedereröffnete und originalgetreu wieder aufgebaute älteste Sonnenobservatorium Europas legt hiervon Zeugnis ab.

Zahlreiche Besucher lassen sich durch Führungen oder den Besuch des Infopoints im Schloss Goseck in eine Welt der Anfänge unserer Zivilisation entführen.

Für Interessierte bietet das ebenfalls im Schloss befindliche "Europäische Musik- und Kulturzentrum Schloss Goseck" hochkarätige Schlosskonzerte, die weit über die Grenzen der Saale-Unstrut-Region hinausreichen.

Der Gosecker Heimat- und Kulturverein hat liebevoll eine Heimatstube im Schlossbereich eingerichtet. Sie bietet Einblicke in vergangene Lebensweisen der Menschen im Saaletal.

Im ca. 2 Kilometer entfernten Ortsteil Markröhlitz gilt es, dass Rittergut sowie die evangelische Dorfkirche von 1694 zu erwähnen, die durch den unermüdlichen Einsatz vieler Markröhlitzer erhalten werden konnte.

Alljährliche Höhepunkte unserer Gemeinde bilden das Weinbergfest im GoseckerSchlosshof, die Winter- bzw. Sommersonnenwendfeiern, das Kinderfest auf dem Gosecker Waldsportplatz, die Rassegeflügelschau in unserer Kommunalhalle, das Osterfeuer und Ostereiersuchen für unsere Kleinsten sowie Kleinpfingsten mit Eierbetteln und Birkenstecken. Die verschiedensten Vereine geben jedem Neuankömmling die Möglichkeit, sich bei uns heimisch zu fühlen.

Heute findet man in den beiden Ortschaften die Gaststätte "Koch`s Garten", die "Schlossschänke" sowie das Eiscafè "Venezia", welche zum Verweilen einladen.

Verschiedenste Dienstleistungseinrichtungen, wie die Volks- und Raiffeisenbank Saale-Unstrut eG., ein Kindergarten, eine Arztpraxis, eine Tierarztpraxis, zwei Geschäfte für Waren des täglichen Lebens sowie eine Feuerwehr, die für unser aller Sicherheit sorgt, ermöglichen ein unbeschwerliches Lebens auf dem Lande.


Bürgermeister (ehrenamtl.):
Panse, Hilmar - Amtsantritt: 01.07.2015


Goseck in Zahlen:

Höhe:
152 m ü. NN

Fläche:
14,57 km²

Einwohner:
1.016 (Stand: 01.09.2016)

Bev.-Dichte:
74 EW/km2

Postleitzahl:
06667

Vorwahl:
03443


Ortsteile:
- Goseck
- Markröhlitz


Geografische Lage:
Goseck liegt am nördlichen Steilhang der Saale auf halbem Weg zwischen Naumburg und Weißenfels.


Verkehrsanbindung:
Goseck selbst ist nur über eine Zufahrtsstraße vom Ortsteil Markröhlitz aus erreichbar. Dieser liegt an der Landstraße von Naumburg, die im nahe gelegenen Pettstädt in die Bundesstraße 176 mündet.

© Marcus Jaki E-Mail